boah, diese Familie

6
Jun
2009

Telefonat mit meiner Mutter

sie rief heute an um meinem mann zum geburtstag zu gratulieren - naja, er hatte am 2.6. sie hatte den 6.6. notiert aber meinte, naja, die paar tage, das mache ja nix aus.

dann die frage mit dem leidenden und vorwurfsvollen unterton: wann sehen wir uns denn mal wieder?

ich so: keine ahnung.

dann wieder vorwurfsvoll: wieso hast du dich letzte woche nicht gemeldet. ich : ich hatte sehr viel zu tun.

dann hatte sie doch echt die frechheit vorwurfsvoll und unverständlich zu fragen, WAS ich denn so zu tun hätte. Ich so: ach , eigentlich GAR nix - ich steh hier den ganzen tag einfach nur so rum und langweile mich!!! mein tonfall war dann etwas verärgert.

sie lachte daraufhin etwas irritiert.

und dann meinte ich dass ich vielleicht nächste woche mal zeit hätte.

dann noch die frage, ob wir pfingsten gut verbracht hatten. ich ja - es war ruhig.

sie dann nur wieder: naja, ich war hier mutterseelenalleine, aber was solls, der mensch ist ja dazu da um zu sterben. zu leben und zu sterben.

also ich wusste nicht, was ich auf diesen blöden spruch entgegnen sollte - wieder ihre versuche mich mit schuldgefühlen zu belasten ... boah, ich war verärgert nach dem telefonat!!!

7
Feb
2009

hmmm

meine große hat jetzt ein paar tage bei den großeltern in schöneberg übernachtet. es ist ein anderer bezirk und wir haben ja kein auto. also fährt mein mann die kinder immer mit dem roller. letztens hat er die kleine abgeholt und muss irgendwie zug bekommen haben, jedenfalls hatte er schmerzen und einen steifen hals. der hals ist immer noch nicht ganz okay - und er ist jetzt auf dem weg die große abzuholen. heute ist auch wieder ziemlich kalt und ich befürchte, dass sein hals wieder schlimmer werden könnte. schwager c hat ein auto. für seine schwester und die kinder macht und tut er echt alles mit seiner frau (weil die armen kinder ja keinen vater haben und seine bedauernswerte faule schwester die einzigste frau auf der welt ist, die alleinerziehende mutter ist) ... als die schwägerin d noch unter uns wohnte kamen die ungelogen mindestens 4 x pro woche her zum besuch ... ich habe meinem mann gesagt, dass er einfach mal so egoistisch sein soll und seinem bruder sagen soll, dass er unsere maus mit dem auto her fahren soll (a wegen dem hals und b damit beide nicht frieren) - mein mann will nicht, er weiß genau, dass sein bruder dann ankommt mit : ich hab grad kein benzin oder keine zeit. mein mann will verständlicherweise auch nicht betteln - und eigentlich müssten die ja auch von selbst auf die idee kommen ... ich mache mir manchmal vorwürfe, dass ich nicht ganz unschuldig an der situation bin ... aber mein mann ist eh das schwarze schaf der familie und ich bin das dunkelschwarze schaft *lach*. ich bin zum einen wütend und zum anderen traurig - unsere kinder kriegen bestimmt mit, dass sie nur nebensächlich sind und deren blöde cousins (beide echt blöd, voll ungezogen, frech, faul, verzogen ... etc.) kriegen alles in den A.... geschoben. ich hätte echt lust bei denen mal anzurufen und denen zu sagen, wie bescheuert und fies die sind :-( letztens fuhr mein mann mal zu seiner schwester und er war durchgefroren von der fahrt ... da meinte sein bruder zu ihm: ich hab dir doch gesagt, verkauf deinen roller und hol dir ein auto! super witz ... echt ... es ist nicht damit getan, den roller zu verkaufen und von dem bißchen geld ein billigauto zu kaufen ... es sind die laufenden unterhaltskosten, die wir nicht aufbringen können ... dieser bescheuerte schwager!

17
Jan
2009

wie hohl ist das denn ...

mein mann war ja heute in schöneberg. schwägerin M will in Rente gehen *g* weil sie ja so gestört ist ... tja, die gutste ist inzwischen auch schon ganze 24 jahre alt und hat auch schon genug gearbeitet (?? frag mich nur was) - außerdem will sie eh ein Kind haben und sie würde 600 !!!! Euro rente bekommen (wofür???) ich fass mich nur an den kopf!!! ach ja, arbeit gibt es ja sowieso keine für sie ... nöööö

7
Dez
2008

muss bewerbung fertig machen

leider kann ich das nicht auf meinem pc - denn der spinnt irgendwie dank vista!
also werde ich mich nächste woche mal aufraffen und in ein internetcafe gehen :-( ich bin sehr ungern dort - fühl mich dort gar nicht wohl am pc zu sitzen - aber für die bewerbungsunterlagen muss ich ja wohl ... es sei denn, ich frage mal im hort, ob die mich dort wieder an den pc lassen damit ich da was fertig machen kann ... mal sehen.
tja, vielleicht klappt es dann bei der arbeitsstelle, wo bereits meine nichte arbeitet. wie bereits geschrieben ist sie mir unsympatisch von ihrer redeart. wieso ... z. B.:
sie telefonierte mit mir und meinte, sie arbeite mit demezkranken zusammen und dort würde ne krankenschwester gesucht werden. ich erwiderte, dass ich ja auch in bonnys (so nennt man sehr umgangsprachlich die klinik karl-bonhoeffer) gearbeitet habe. darauf hin meinte sie: na dann kennst du dich ja mit den bekloppten aus! ohhhh, also von demenzkranken als bekloppte zu reden bereitete mir echt unbehagen.
dann bekam ich mit, wie sie die dienstübergabe mit dem spätdienst machte ... sie redete von vollgepissten und vollgekakten sachen. eine auch sehr gossenhafte ausdrucksweise - aber auch der tonfall dazu ... puh.
dann nahm sie mich telefonisch mit auf klo!!! ich habe sowas bisher zweimal mit meiner freundin erlebt - okay - also ich war schon geschockt aber das war ja noch wenigstens meine freundin ... das hier ist meine nichte, mit der ich seit über 10 jahren null kontakt hatte!!! fand ich vom benehmen her ebenfalls daneben.
dann erzählte sie noch von ihrer oma (meiner mutter) - sie hätte nicht verstanden, wieso oma damals nicht den einen mann geheiratet hätte, der ihr alles gegeben hätte, sogar eine eigentumswohnung hätte er ihr vermacht. meine mutter wolle aber keinen sex mit diesem mann und hätte sich als mülleimer gefühlt ... meine nichte meinte zu dieser aussage na dann hätte sie doch ein kondom genommen um sich nicht als mülleimer zu fühlen oder hätte doch keinen sex haben müssen - und überhaupt, wer weiß, ob der 90 jährige überhaupt noch einen hochgekriegt hätte ... ABER wenigstens hätte oma ja dann die eigentumswohnung, mit der wir ja dann auch noch was hätten anfangen können ... AHA ... also sehr materiell eingestellt! Und wahrscheinlich geht sie ihre Oma auch nur besuchen, damit sie später was erbst und ab und an von Oma Geld zugesteckt bekommt.
Diese und andere äußerungen gefielen mir also nicht ... und ich dachte wirklich darüber nach, ob ich mit ihr zusammen arbeiten könnte ... ABER:
1. würden wir in getrennten Schichten arbeiten!
2. bin ICH die examinierte Pflegekraft und somit in der "Hierarchie" über ihr
3. ist sie in der Probezeit (die erste Probezeit von einem halben Jahr hat sie nicht bestanden! und hat nun die zweite Chance bekommen - zweite Probezeit mit einem halben Jahr und ggf. besteht sie auch die nicht) und
4. will sie eh die Ausbildung zur Krankenschwester machen *g* würde also dort eh aufhören ;-)
also müsste es doch arbeitsmäßig mit ihr auszuhalten sein ;-) und auch falls ich später mal von meinem bruder vorgeworfen bekommen würde, dass ich meine Arbeitsstelle ja nur ihr zu verdanken hätte ... dann steh ich da drüber!
auch schon in der zweiten mail bei stayfriends.de begrüßte sich mich mit hey süße! und verabschiedete sich mit bussi ... soviel Vertrautheit irritiert mich - denn das KANN nicht echt sein sondern so oberflächlich - so ein mensch bin ich nicht ... bevor ich zu jemanden hey süße schreibe habe ich zumindest eine wirklich freundschaftliche beziehung und einen bussi kriegt auch nicht jeder von mir *g* genausowenig wie eine umarmung - neee, selbst per mail gehört für mich "gefühl" dazu und nicht nur so oberflächliches getue!

22
Okt
2008

Schwägerin S - ein Biest

so mal wieder thema familie - war ja jetzt ne weile pause!

meine kleine übernachtet ja jett für ein paar tage in schöneberg bei schwägerin d. okay ...

die tochter von schwägerin S hat bei uns zwei tage übernachtet ... soweit, sogut.

schwägerin s ist die schlimmste von allen aus der ganzen familie, sie ist neidig, gierig, böse, hinterhältig, gemein ... ach, mir fallen keine worte mehr ein sie wirklich passend zu beschreiben ... ach ja: dreckig passt noch gut.

jedenfalls hab ich mit ihr ja schon vor jahren gebrochen und sie meiner wohnung verwiesen weil ich ihre art nicht mehr ertragen konnte.

nun bekam ich mit (mein mann war ja bei seiner schwester gestern, und diese war erst vor einem tag bei schwägerin S zu besuch mit meinem kind) dass mein kind nur ganz wenig zu essen und trinken dort bekommt. sogar ihr sohn (müsste jetzt 8 sein) geht heimlich in die küche, nimmt dort ein trinkpäckchen und trinkt heimlich. meine tochter bekommt ihm wohnzimmer ein halbes glas eistee eingegossen. dann sieht meine tochter zufällig wie der junge in der küche von dem trinkpäckchen trinkt und fragt, ob sie auch eins haben kann ... der junge nimmt sofort sein trinkpäckchen und hält es versteckt fest und meint: du hast doch grad was zu trinken im wohnzimmer bekommen (klar, ein halbes glas eistee). die mutter bekommt das mit, geht in die küche und ist dann natürlich auf der seite ihres sohnes. .... NETTERWEISE *argh* diese fiese kuh ... gießt sie meiner tochter noch ein halbes glas eistee ein ...

schwägerin d war natürlich sauer und kaufte gleich am nächsten tag mehrere trinkpäckchen von denen meine tochter natürlich auch welche abbekam ... wie kann man nur so ein gemeiner mensch sein? essen und trinken wird wenn überhaupt, nur in rationierter form herausgegeben.

aber ist sie woanders, dann frisst sie sich satt und sieht auch, dass ihre kinder gut versorgt werden.

naja, jedenfalls bekam ihre tochter doch mit als sie hier schlief, dass ich mit der freundin ins kino bin.

ihre tochter hat das natürlich ihrer mutter erzählt, diese erzählte es dann sofort schwägerin d und diese dann meinem mann damit er bescheid weiß was in der familie abgeht ... HALLO???? Ist mein leben so interessant dass berichtet werden muss wann ich was mache???

ich habe daraufhin keine lust mehr dass ihre tochter bei mir übernachtet, ich empfinde es als auskundschaften meiner / unserer Privatssphäre ... sie ist so eine, die alles wissen will - dann die infos nutzt um anderen zu schaden ...

andererseits - müsste ich dann den kontakt zwischen den cousinen abbrechen, die sich wirklich ganz toll verstehen ... oder ob ich mit der tochter (sie ist 11) mal reden soll? ich mag es nicht - aber ich will die beiden nicht trennen ... keine ahnung was ich machen soll. mit dem mann kann ich nicht reden, er ist auf der seite seiner frau ... keine ahnung wieso - seit ich ihm damals gesagt habe wie schlimm seine frau ist, seither redet er nicht mehr mit mir. aber eigentlich weiß er, dass ich die wahrheit gesprochen habe - will es aber nicht zugeben :-(

10
Aug
2008

Klamotten für unsere Mädchen

boah, meine andere schwägerin ... sie ist ne ganz falsche und gemeine und hinterhältige kuh - und das mein ich jetzt wirklich ... sie spinnt intrigen etc. ... sie wollte ja meine kleine tochter nicht - ich war natürlich sauer und meinte gestern noch zu meinem mann hey, die olle hat doch eine tochter - sie ist im gleichen alter wie unsere - allerdings schon 2-3 klamottengrößen weiter, sie hat bisher nur ein einiziges mal 2 sachen für unsere kinder abgegeben und das war vor 9 jahren!!! wieso gibt sie nicht mal ein paar sachen ab - sie hat eh nur noch einen kleinen jungen und nachwuchs ist nicht in aussicht und wir könnten die klamotten doch noch gut gebrauchen ... ICH hätte es gemacht wenn ich in der familie noch ein kleineres mädchen hätte - auch wenn ich mit der mutter nicht klar komme.

gestern passierte dann das wunder ... auf einmal schickte sie anziehsachen mit unserer großen tochter mit ... aber was für sachen: 1 kurze jeanshose (ist schon zu klein für unsere töchter) und 4 T-shirts von denen 2 schon total fleckig und 3 ebenfalls zu klein sind - und es sind total hässliche und alte sachen und auch noch für jungs ... also keine ahnung was sie sich dabei gedacht hat! wahrscheinlich will sie punkte in der familie sammeln indem sie dann sagt sie hätte uns ja auch ganz tolle und viele sachen abgegeben und wir wären so gemein und böse und undankbar zu ihr ... um dem entgegen zu wirken hat mein mann diese tollen sachen unten seiner schwester gezeigt ("zufälligerweise" waren natürlich auch mal wieder sein Bruder und dessen Frau unten) - die fanden diese Sachen mehr als peinlich und offentlich auch viel zu klein schon für unserer mädels - also was nun ... mein mann wollte die sachen wieder zurück geben und ich meinte dann zu ihm okay, ABER gebe diese Sachen deinem Bruder ab --- damit ER sieht was seine Frau für einen Schrott abgegeben hat ... sie würde ihm nämlich erzählen dass sie ganz andere Sachen abgegeben hat! Dann sieht er die Sachen jedenfalls!

Ich denke mal sie wollte vorsorgen um Punkte zu sammeln weil sie Ärger fürchtete wegen der abgelehnten Übernachtung von meiner kleinen ...

ich bin total sauer auf diese Frau! Sie tut immer so auf hilflos, unschuldig und als ob sie gar kein Wässerchen trüben kann ... das Gegenteil ist der Fall!

30
Jul
2008

die sind bestimmt sauer auf mich

gestern kam meine kleine hoch und wollte 5 eis von uns haben. unten hätten sie gefragt ob sie eis holen geht uns von (schwägerin d., ihre zwei kinder, schwägerin m und schwager c). meine tochter öffnete das gefrierfach und es fanden sich dort noch 7 eis. sie wollte gleich 5 eis davon nehmen und runter bringen. ich sagte nein weil wir selbst nur noch so wenig eis haben und mit diesem eis noch fast 3 tage bei dieser affenhitze auskommen müssten. also ging meine tochter ohne eis runter - sie hat dort unten sicher erzählt dass wir ja noch eis haben aber nur noch so wenig und ich nein gesagt habe. damit hat schwiegerfamilie natürlich gleich wieder eine bestätigung wie egoistisch doch die deutschen sind ... schwägerin d. hätte sicher ihr eis gegeben - aber ich bin nicht schwägerin d. nur weil sie alles gibt und dann hinterher nix mehr hat und die dumme ist soll ich es auch sein? ich finde den zug ja echt klasse von ihr - aber auch total dumm ... und es stört mich auch nicht mehr wirklich was für einen schlechten eindruck ich dort unten hinterlasse - egal WAS ich tue - es wird alles so gedreht dass es schlecht ist auch wenn das WAS ich tue im Grunde genommen richtig oder gut ist ...
warum haben sie gestern nicht 1,59 gesammelt (soviel Geld werden die 3 Erwachsenen ja wohl noch zusammen kriegen) und sich von Aldi eine ganze Packung holen und haben dann auch gleich 8 oder 10 Eis.

29
Jul
2008

in Schöneberg ist alles anders ...

... meine Schwägerin will ja umziehen - nach Schöneberg (dort wohnen ihre Eltern und ihre Brüder mit Familie - ist ein anderer Bezirk und von hier ca. 30 Min. mit Auto / Öffentlichen entfernt). Sie hat hier eine fast 4 Zimmerwohnung und ihre Ruhe ... aber nein, sie braucht ständig jemanden um sich der ihre Dinge erledigt und ihr zuhört. Sie hat es ja sooooo schwer als alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern ... oh die arme! Sie ist auch so ein Einzelfall (ich hab ne Freundin - sie wohnt im Dorf - und lebt in Scheidung - sie ist alleinerziehend mit 4 Kindern und kommt wunderbar mit ihrem Leben zurecht). Nun ja - sie stellte einen Antrag beim Amt - das lehnte erst mal ab weil ja keine Notwendigkeit besteht - sie hat ja eine Wohnung. Dann ging sie zum Psychater und wurde vom Medizinischen Dienst vom Amt aus vorgeladen. Sie hat Depressionen angegeben und dort in Schöneberg hätte sie ja auch ihre Eltern die sie unterstützen würden (die arme Frau ist ja auch erst 42 und natürlich noch auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen ... ) I C H wäre so was von vorsichtig bei irgendwelchen öffentlichen Stellen zu erwähnen dass ich depressiv bin. Depressionen zu haben heisst ja auch keinen Sinn mehr im Leben zu sehen, keinen Antrieb zu haben - auch nicht zu den nötigsten Dingen - ggf. die Kinder nicht mehr zu versorgen - wie schnell kann das in "falsche" Ohren kommen und schwups wird das Jugendamt eingeschaltet und dann wird auch festgestellt dass die Jungs überdurchschnittlich oft in der Schule fehlen ... aber nein, sie meint da passiert nix - Jugendämter werden ja nur bei alkoholikern und drogenabhängigen Eltern eingeschaltet ... (aha - gut zu wissen)
Es kam letztens ein Brief vom Amt in dem die Voraussetzungen aufgelistet waren die man für einen Umzug erfüllen muss. Es muss sowohl die Notwendigkeit vorliegen als die passende Miete für die entsprechenden Personen. Sie klingelte aufgeregt bei mir und fragte mich was dort genau stehe - ich sagte ihr dass es nur eine Information sehr allgemeiner Art sei. Sie war mit dieser Aussage nicht sehr zufrieden ... tja, ich hab ihr halt nicht das gesagt was sie sich erhofft hatte. Also wurde Schwägerin M. gefragt. Klaro, die kennt sich ja bestens aus und hat ihr gesagt dass das bedeutet dass sie die Notwendigkeiten erfüllt sonst hätte sie diesen Brief nicht bekommen. Diese Antwort gefiel ihr natürlich viel besser - es war ja das, was sie hören wollte. Nun hat sie sich gleich auf Wohnungssuche gestürzt ... sie sucht jetzt eine 2 Zimmerwohnung (klar, die Kinder werden ja auch bald wieder kleiner und von daher kann man den Platz, den man jetzt zur Verfügung hat locker wieder halbieren *aua*)
Sie meinte dann zu meinem Mann nur dass ICH den Brief ja nicht richtig verstanden habe ... klaro, bin ja nur ne Deutsche die eigentlich nie Ärger mit Ämtern hat - sie hört nie auf unsere Ratschläge weil sie alles besser weiß und lieber auf die Meinung der anderen Schwägerin hört und fliegt damit immer auf die Schnauze ...
Schwägerin M. ist nun auch jeden Tag wieder hier --- sucht fleißig mit - hat somit eine tolle Aufgabe und Bestätigung ...
Ich hoffe nur, dass das Amt einer 2-Zimmerwohnung nicht zustimmt ... ich finde das nämlich keine "artgerechte Haltung für Kinder" in diesem Alter (10 nd 12).
Ich weiß nicht - sie stellt sich vor dass das Leben in Schöneberg ganz anders ist und alles einfacher und leichter ist.
Aber dann geht die Familie mir hier nicht mehr auf die Nerven und ich muss ihr mehrmaliges tägliches Gebrülle und Geschreie aus dem Fenster nicht mehr hören weil sie die Kinder auf dem entfernten SPielplatz ruft. Sie hat so eine keifende und kreischende Stimme - ich zuck da immer zusammen.

24
Mai
2008

Schwägerin M. will in Rente

*autsch* sie äußerte letzten doch echt die Aussage, dass sie nicht arbeiten gehen will und Rente beantragen wird (sie ist 22!) ... anscheinend geht es ihr wohl finanziell mit Hartz IV zu gut - und lebenslang auf diesem minimalen finanziellen Niveau zu bleiben ... neee, das wäre definitiv nix für mich ... die hat doch wirklich nur Müll im Kopf! Wie kann man in diesem Alter so ne Einstellung haben? Sie redet sich ja auch ständig krank ... hat ja angeblich 3 Bandscheibenvorfälle im Endstadium die aber nicht operiert werden können weil sie noch zu jung ist ... 'aua'
Bandscheibenvorfall = Lähmungserscheinungen! Und davon 3? Und noch im "Endstadium" *kopfschüttel*
Das sie einen psychischen Schaden hat - das nehm ich ihr bei ihren Krankheitsgeschichten und dieser Einstellung ab ... aber dass es so schlimm ist, dass sie nie arbeiten kann ... neee, das ist doch nur Faulheit

8
Mrz
2008

ich versteh die alle nicht

gestern war mein Mann ja die Große bei seinen Eltern abgeben und es kam dann das Thema ICH auf. Tja, ich bin wohl zu fein um als Krankenschwester weiter zu arbeiten - will deshalb ne saubere vornehme Arbeit im Büro haben (aha, dass ich gesundheitliche Probleme habe nehmen sei mir also nicht ab).
ICH wäre als alleinerziehende Mutter gar nicht in der Lage zu leben ...
So so, ich hab es ja auch soooo einfach weil mein Mann mir so viel hilft. Okay, mein Mann hilft mir wirklich sehr viel - dennoch hab ich viel viel mehr zu tun als meine Schwägerin. Sie arbeitet nicht, macht NIX mit ihren Kindern, hat keinen Mann zu versorgen etc.
ICH habe einen Vollzeitkurs besucht (der natürlich in ihren Augen nicht sehr anstrengend ist - das kann ja jeder!!!), gehe 4 x die Woche ins anstrengende Taekwondotraining, kümmere mich um meine Kinder, helfe bei den Hausaufgaben, bring und hole die Kleine zur Mathetherapie, hab noch Krankengymnastik, Haushalt, Arztbesuche mit den Kindern, backe und koche viel etc. ABER mein Leben ist ja sooooo einfach weil ich ja die Hilfe meines Mannes habe *kopfschüttel* ich weiß nicht - es kam auch noch der Spruch dass ich ja echt Glück hab meinen Mann abbekommen zu haben - so nach dem Motto dass ich ihn ja gar nicht verdient habe. WAS müsste ich denn noch tun damit ich seiner würdig bin?
Aus denen spricht der pure Neid weil ICH fleissig bin und alles auf die Reihe kriege und mich kümmer und alles im Griff habe ... ich bin denen ein Dorn im Auge weil ich ihnen vorlebe was die alle nicht schaffen! Wer weiß was die mir noch alles unterstellen .... die sind echt komplett bescheuert alle!
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4210 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren