2
Aug
2011

Druck vom Familiengericht

über meine Anwältin bekam ich heute ein Schreiben vom Familiengericht zugestellt. Thema Unterhalt ...
Ich muss Atteste über Arbeitsunfähigkeit vorlegen und mich um Arbeit bemühen. Mindestens 20 Bewerbungen pro Monat. Die Bewerbungen müssen qualitativ hochwertig sein.
Ich kann kein Attest vorlegen. Meine Ärztin will ich wechseln. Sie hat sich nie für mich wirklich interessiert und ist gegen eine aussagekräftige Attestierung und befürwortet eine Umschulung auch nicht (kostet den Rententräger zu viel Geld).
Beim neuen Doc muss ich das auf jeden Fall ansprechen! Ich brauche ein Attest für das Gericht UND für den Rententräger für die Umschulung. Ob der das macht?
Im schlimmsten Fall würde man alles an die Staatsanwaltschaft übermitteln. Im worst case droht mir Beugehaft!
Nette Aussichten. Ich denke nicht, dass es so weit kommt - aber es ärgert mich, dass so viel Druck auf mich ausgeübt wird, wo ich versuche so viel wie möglich für meine Kinder zu tun.
Der Vater bemüht sich viel weniger und wirft das Geld zum Fenster raus, bemüht sich erst recht nicht um Arbeit.
In 2 Wochen fängt die Schule an - mal sehen, ob bis dahin noch Geld für Schulsachen vorhanden ist? Zu Beginn des Schuljahres ist die Liste immer sehr lang ... und die kleine braucht bis dahin auch noch eine Monatsmarke. Mal sehen, ob die bis dato organisiert ist.
Ich möchte unbedingt eine Weiterbildung. Ich möchte meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt so weit verbessern, dass ich einen Job finde, von dem ich auch LEBEN kann und der mich nicht wieder krank macht und ich meinen Unterhaltsverpflichtungen nachkommen kann.
Ich denke, das interessiert das Familiengericht eh nicht. Die würden mich am liebsten in den nächst besten Job quetschen, bei dem ich vielleicht auch nur 1000 Euro netto hab und davon dann 100 Euro Unterhalt zahlen muss. Und den von restlichen 900 Euro kann ich ja immer noch gut leben *grmpf*. Die Armutsgrenze ist gleich ich bei 1200 Euro - damit wäre ich natürlich wieder deutlich darunter.

endlich vergünstige Monatsmarke

man bin ich froh ... ich zahl so viel für jeden Schein, das läppert sich wirklich zusammen.
Heute kam der Bescheid vom Jobcenter. Es sind 40 Euro weniger als erwartet ... ich könnte natürlich in die Sozialberatung gehen, den Bescheid prüfen lassen, Widerspruch einlegen etc.
Aber bis das alles durch ist, müsste ich ja schon mein normales Arbeitslosengeld beziehen. Ich spare mir also diesen Stress.
Mit dem Bescheid hab ich gleich die Trägerkarte für die vergünstige Monatsmarkie geholt :-)
Das Geld ist leide noch nicht auf dem Konto - die Miete ist seit gestern fällig, also hab ich wieder einmal meinen Freund angepumpt :-( sobald das Geld da ist, bekommt er die Auslage sofort zurück!
Die Kleine ist seit 3 Tagen mit ihrer Freundin zusammen. Für mich bleibt da erst mal keine Zeit :/
es wird bestimmt was mit einem Treffen, ich muss mich nur noch etwas gedulden.
Für die Große hab ich gleich an die Schule ne Mail geschrieben, dass die neuen Klassenlehrer die Vereinbarung mit der alten Klassenlehrerin bitte weiterführen - nämlich mir die Wochenberichte und sonstige schulische Unterlagen zukommen zu lassen. Von ihrem Vater rechne ich nicht mit Unterstützung - hab auch keine Lust ständig hinterher zu rennen damit er mir mal was faxt oder mailt und sie selbst reagiert nicht mehr auf meine Anrufe oder sms.
Einen anderen Weg weiß ich leider nicht :-(
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 5 
11
13
18
19
20
21
24
26
28
29
31
 
 
 
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4210 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren