20
Jul
2011

diese scheiß Stimmungsschwankungen

es hat mich wieder eine ergriffen. Auslöser war der Brief meiner Kleinen. Sie ist ja seit Samstag verreist und hat mir geschrieben.
EIgentlich freue ich mich ja darüber, dass sie mir so schnell geschrieben hat, andererseits ist der Brief so kurz und knapp, dass er von einer 6-jährigen stammen könnte und dass ihr schon nach 2 Tagen langweilig ist ... wundert mich.
Inhalt:
Liebe Mama, ich habe meine Sonnenbrille gefunden. Mein Pferd ist groß hahaha und es ist langweilig. WIr haben dreier Hochbett hihihi. Naja By By Hab dich lieb.

Ich weiß manchmal selbst nicht, was in mich fährt. Es sind wirklich Dinge, über die ich mich nicht ärgern sollte oder die mich nicht traurig machen sollten, aber es legt sich ganz langsam ein Schleier über mich und zieht mich immer weiter runter.
Gestern hat mir der Brieffreund meiner Mutter 3 Fotos per Mail geschickt. Ich nahm das als Anlass, meine Mutter zu treffen. Ich ging mit ihr in ein Internetcafé (sie wusste nicht, was ein Internetcafé ist und war dort zum ersten Mal). Ich zeigte ihr ihren seit nunmehr 10 Jahren bestehenden Brieffreund. Sie freute sich sehr und ich ließ ihr das Foto gleich ausdrucken. Er schickte noch 2 andere Bilder. Eins seiner beiden Enkelkinder und eins seiner Tochter an ihrem Hochzeitstag.
Die beiden anderen Bilder hätte er sich sparen können, was interessieren mcih seine Kinder und Enkelkinder?
Also diese Äußerung fand ich wieder voll daneben ... da schreibt man sich seit so vielen Jahren und ich finde es normal, wenn man auch Interesse an der Familie hat. Aber meine Mutter ist da irgendwie anders.
Sie interessiert eigentlich für niemand WIRKLICH ... alles ganz oberflächliche Gefühle
ich hab auch bei ihr nie wirklich das Gefühl, dass richtig Interesse an mir besteht.
Sie ist heute mit meinem Bruder und seiner Frau nach Polen gefahren. Als sie zurück kam hatte sie natürlich fast nur zu meckern, wie versoffen ihre Schwiegertochter aussieht, dass die Haare nicht gemacht wurden etc. etc .etc .
Eine verbitterte und böse alte Frau (so zumindest mein Freund - ich denke, er hat Recht)
Ich weiß nicht, ich fühle mich oft von ihr genervt, ziehe mich dann zurück weil ich den direkten Kontakt nicht ertrage und er mich belastet. Sie kann sehr anstrengend und nervig sein. Es muss mir also relativ gut gehen, damit ich den Kontakt kurzfristig aushalten kann - sonst zieht er mich sofort runter und es geht mir nicht gut.
Andererseits schaffe ich es immer noch nicht, ihr klar und direkt meine Meinung zu sagen :-( Das hab ich zwar schon gemacht, aber NICHT für mich sondern für meine ältere Schwester, weil sie sich über sie so schlecht geäußert hat.
ich bin entweder zu feige oder noch zu sehr in der Kleinkindrolle ihr gegenüber gefangen. Sie hat mich früher massiv unterdrückt und war sehr dominant und streng, davon hab ich mich immer noch nicht wirklich lösen können.
Und dennoch empfinde ich Mitleid mit ihr und sehe eine alte Frau, die einfach nicht anders kann und will ihr mit meinen Äußerungen nicht weh tun.
Wie sehr mich meine Kindheit geprägt hat zeigen mir die Träume, die ich zurzeit seeeeehr intensiv habe. Ich träume sehr oft (keine Ahnung, ob das im Zusammenhang mit den Psychopharmaka steht ...) und wenn ich träume, dann spielt dieser Traum fast immer in der Wohnung meiner Mutter statt. Ich vermische darin Gegenwart und Vergangenheit.
SIe rief mich gestern noch nach dem Besuch ein paar Mal an udn nannte mich doch in dem einen Telefonat mein Erdnuckelchen (als ob ich noch ein Kleinkind wäre ...)
Aber auch hier schaff ich es nicht, dagegen zu sprechen. Ich hasse mich für meine Feigheit und hab aber auch Angst vor der direkten Konfrontion und den Folgen.
Sie hat mich früher immer sehr mit Schuldgefühlen erpresst und manipuliert. Ich hab Angst, dass ich wieder in dieses Schema falle und sie alles mit mir machen kann.
Total bescheuert, ich weiß, aber das zieht sich durch mein ganzes Leben.
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

Juli 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
15
18
19
21
22
28
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4418 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren