31
Mrz
2009

ein Fuß in den Garten gesetzt ..

wie war das ? Zimmer mit Gartenaussicht - aber ohne Gartennutzung ... uah ... einen kleinen Fuß hab ich in den Garten gesetzt ...
Praline (Gast) - 31. Mrz, 18:05

Den Parkwächter jetzt endlich in die Wüste schicken :-)

sternchen (Gast) - 31. Mrz, 19:37

??? WAS meinst du damit ??? neugierige grüße
Praline (Gast) - 31. Mrz, 20:27

Denk mal nach und schlaf mal drüber. Grüße zurück.

sternchen (Gast) - 31. Mrz, 22:05

weißt du, worauf ich mit dem garten andeute? wenn ja - also so einfach kann ich den parkwächter nicht in die wüste schicken ... hängt so viel davon ab - ich fühle mich zerrissen - aber der verstand muss die oberhand behalten ...
Elisabetta1 - 31. Mrz, 23:41

ja, diese worte stammen von mir.... ;-)

ich will dich zu diesem schritt in den garten nicht gleich beglückwünschen ( obwohl's in meinem innersten heißt: "recht hat sie")
weil es sicher seeeeeehhhhhhhr vieles zu bedenken gibt, aber vielleicht ist die zeit reif.
alles gute für dich!!!!

sternchen (Gast) - 1. Apr, 07:31

bist du die praline???
boah, du kannst dir nicht vorstellen, WIE zerrissen ich bin ... gefühl, verstand, bauch - alles schwirrt durcheinander - es fühlt sich so lebendig und schön an - aber das andere scheint das "richtige" zu sein - doppelleben geht nicht, beide zusammen auch nicht ... und aussicht auf "erfolg" gibt es bei dem anderen auch nicht - er sagt, er liebt mich, will mich sofort heiraten, aber er ist komplett das gegenteil von meinem mann und ich denke, es kann nicht gut gehen ... er ist schwierig vom charakter.
Praline (Gast) - 1. Apr, 10:06

Seit langem bin ich stille Leserin und irgendwie habe ich es kommen sehen. Das Wenige, was du geschrieben hast und das Viele, was du verschwiegen hast, was man aber zwischen den Zeilen lesen konnte. Soweit man das als Außenstehender und jemand mit nur "Teilkenntnissen" beurteilen kann, ist deine jetzige Situation unhaltbar und führt dich langfristig (wenn nicht schon jetzt) in den Abgrund. Du stehst da und kämpfst allein, ohne Unterstützung. Eure finanzielle Situation scheint ihn völlig kalt zu lassen, er scheint sich des Ernstes der Lage überhaupt nicht bewußt zu sein - er hat ja einen Dummen, der ihm alles regelt. So hat er Zeit für "Freund" und Familie (SEINE!). Manchmal kommt mir die Verdacht, dass ihr gar nicht offiziell verbunden seid.

Ob der im Garten der Richtige ist, kannst nur Du beurteilen. Du berichtest von einem "schwierigen" Charakter. Was ich bisher von deinem Sport weiß, ist, dass er absolute Unterordnung unter den Trainer und Meister verlangt. Das kann natürlich - bei entsprechender Veranlagung - dazu führen, dass solche Menschen ihre "Macht" missbrauchen.

Es tut mir so leid, dass du ausgerechnet jetzt , wo du deine Energie für die Prüfung brauchst, solche Probleme hast. Vielleicht hilft es dir zu überlegen, wo du in 10 Jahren stehst, wenn du bei ihm bleibst (Kinder aus dem Haus mit all den Konsequenzen).

Viel Kraft für die richtige Entscheidung, liebes Sternchen, wünscht Praline

Sternenblume - 1. Apr, 15:15

liebe praline - es stimmt, ich schreibe vieles nicht ...
es ist so, dass ich alles manage und bisher alles alleine geschafft habe ... er also nie wirklich seinen beitrag wirklich leisten musste, weil ich es auch alleine immer irgendwie geschafft habe - ich habe es ihm all die jahre zu leicht und bequem gemacht :-( ich bin es gewohnt hart für alles kämpfen zu müssen
für mich selbst habe ich - wenn ich demnächst einen vollzeitjob annehme - eine entscheidung gesetzt ... er wird dann von mir eine frist bekommen - wenn er sich dann nicht wirklich bemüht, dann werde ich alleine weiter kämpfen und zwar für mich und die kinder. ich will mein leben ändern und endlich anfangen zu leben und das leben auch zu genießen, mir dinge zu gönnen ... ich habe es alles so satt :-( aber alleine schaffe ich es nicht - ich müsste mich abrackern und hätte vielleicht 100 euro im monat mehr - als wenn ich vom amt alleine lebe ... und dafür mach ich mich alleine nicht tot mit 40 Std. / Woche
kein mensch ist perfekt und er hat so viele gute seiten und ist so ein lieber kerl - schon all die jahre ... ich liebe ihn auch wirklich und er mich auch. für mich stellte sich die frage, ob ich bei all den guten seiten von ihm mich wirklich nur wegen seiner bequemlichkeit trennen soll - es gibt so viel schlimmere beziehungen - ach, ich weiß ja auch nicht.
wie du richtig vermutest ist es der trainer ;-) er ist sehr wechsellaunig, kann sehr dominant sein und sturr ... aber ich selbst bin auch dominant und auch sehr sturr ... das würde zu großen schwierigkeiten führen - denn mein mann ist viel leichter zu handhaben und ich weiß nicht, ob ich mit so einem starken charakter auf dauer klar kommen würde ...
er ist das genaue gegenteil von meinem mann - nur mit meinem mann geht es schon seit über 18 jahren gut und ist sehr harmonisch. wie es mit dem gegenteil aussehen würde - ich vermute mal - es wäre viel lebhafter, viel mehr auf und abs und ich vermute mal - es würde nicht lange gut gehen ...
das mit den in 10 jahren hab ich mir auch schon überlegt --- ich fühle mich zur zeit (dank der weiterbildung) voller energie und motivation für meine zukunft, habe viele interessen und träume, die ich verwirklichen möchte ... mein mann hingegen lässt sich immer mehr fallen und wird demotivierter und träger und entwickelt sich da anscheinend entgegen gesetzt von mir (oder ich mich vielleicht in eine andere richtung).
die richtige entscheidung - tja, gibt es überhaupt ein richtig und ein falsch ... ich weiß es nicht ... die zeit wird mir sicher antworten geben ... alles kommt, wie es kommen muss.
vielleicht ist die zeit nach 18 jahren abgelaufen, vielleicht ist es nur eine vorüber gehende phase ... vielleicht würde er mir die gartenbenutzung *g* auch verzeihen weil er mich liebt und nicht verlieren möchte ... I don't know :-(
und du hast recht, gerade jetzt ist es ein sehr ungünstiger moment ;-) aber ... gibt es überhaupt einen günstigen moment? eigentlich passt sowas ja nie wirklich ins alltagskonzept ;-)
ganz lieben dank für deinen kommentar.
alles liebe für dich
sternchen
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37
Das Treffen
ja - ich habe meine jüngere Tochter wieder gesehen...
Sternenblume - 3. Dez, 00:34
Liebe Hoffende, leider...
Liebe Hoffende, leider funktioniert das mit dem eigenen...
Sternenblume - 3. Dez, 00:30
Hey, ich bin zum ersten...
Hey, ich bin zum ersten Mal über dein Blog gestolpert...
Hoffende - 30. Nov, 01:17

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

März 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 5 
 9 
12
16
 
 
 
 
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 3994 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Dez, 23:06

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren