29
Jul
2008

in Schöneberg ist alles anders ...

... meine Schwägerin will ja umziehen - nach Schöneberg (dort wohnen ihre Eltern und ihre Brüder mit Familie - ist ein anderer Bezirk und von hier ca. 30 Min. mit Auto / Öffentlichen entfernt). Sie hat hier eine fast 4 Zimmerwohnung und ihre Ruhe ... aber nein, sie braucht ständig jemanden um sich der ihre Dinge erledigt und ihr zuhört. Sie hat es ja sooooo schwer als alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern ... oh die arme! Sie ist auch so ein Einzelfall (ich hab ne Freundin - sie wohnt im Dorf - und lebt in Scheidung - sie ist alleinerziehend mit 4 Kindern und kommt wunderbar mit ihrem Leben zurecht). Nun ja - sie stellte einen Antrag beim Amt - das lehnte erst mal ab weil ja keine Notwendigkeit besteht - sie hat ja eine Wohnung. Dann ging sie zum Psychater und wurde vom Medizinischen Dienst vom Amt aus vorgeladen. Sie hat Depressionen angegeben und dort in Schöneberg hätte sie ja auch ihre Eltern die sie unterstützen würden (die arme Frau ist ja auch erst 42 und natürlich noch auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen ... ) I C H wäre so was von vorsichtig bei irgendwelchen öffentlichen Stellen zu erwähnen dass ich depressiv bin. Depressionen zu haben heisst ja auch keinen Sinn mehr im Leben zu sehen, keinen Antrieb zu haben - auch nicht zu den nötigsten Dingen - ggf. die Kinder nicht mehr zu versorgen - wie schnell kann das in "falsche" Ohren kommen und schwups wird das Jugendamt eingeschaltet und dann wird auch festgestellt dass die Jungs überdurchschnittlich oft in der Schule fehlen ... aber nein, sie meint da passiert nix - Jugendämter werden ja nur bei alkoholikern und drogenabhängigen Eltern eingeschaltet ... (aha - gut zu wissen)
Es kam letztens ein Brief vom Amt in dem die Voraussetzungen aufgelistet waren die man für einen Umzug erfüllen muss. Es muss sowohl die Notwendigkeit vorliegen als die passende Miete für die entsprechenden Personen. Sie klingelte aufgeregt bei mir und fragte mich was dort genau stehe - ich sagte ihr dass es nur eine Information sehr allgemeiner Art sei. Sie war mit dieser Aussage nicht sehr zufrieden ... tja, ich hab ihr halt nicht das gesagt was sie sich erhofft hatte. Also wurde Schwägerin M. gefragt. Klaro, die kennt sich ja bestens aus und hat ihr gesagt dass das bedeutet dass sie die Notwendigkeiten erfüllt sonst hätte sie diesen Brief nicht bekommen. Diese Antwort gefiel ihr natürlich viel besser - es war ja das, was sie hören wollte. Nun hat sie sich gleich auf Wohnungssuche gestürzt ... sie sucht jetzt eine 2 Zimmerwohnung (klar, die Kinder werden ja auch bald wieder kleiner und von daher kann man den Platz, den man jetzt zur Verfügung hat locker wieder halbieren *aua*)
Sie meinte dann zu meinem Mann nur dass ICH den Brief ja nicht richtig verstanden habe ... klaro, bin ja nur ne Deutsche die eigentlich nie Ärger mit Ämtern hat - sie hört nie auf unsere Ratschläge weil sie alles besser weiß und lieber auf die Meinung der anderen Schwägerin hört und fliegt damit immer auf die Schnauze ...
Schwägerin M. ist nun auch jeden Tag wieder hier --- sucht fleißig mit - hat somit eine tolle Aufgabe und Bestätigung ...
Ich hoffe nur, dass das Amt einer 2-Zimmerwohnung nicht zustimmt ... ich finde das nämlich keine "artgerechte Haltung für Kinder" in diesem Alter (10 nd 12).
Ich weiß nicht - sie stellt sich vor dass das Leben in Schöneberg ganz anders ist und alles einfacher und leichter ist.
Aber dann geht die Familie mir hier nicht mehr auf die Nerven und ich muss ihr mehrmaliges tägliches Gebrülle und Geschreie aus dem Fenster nicht mehr hören weil sie die Kinder auf dem entfernten SPielplatz ruft. Sie hat so eine keifende und kreischende Stimme - ich zuck da immer zusammen.
Elisabetta1 - 29. Jul, 17:04

wie sagte ich schon einmal....

verwandtschaft kann man sich nicht aussuchen, freunde schon ! ;-)))
ziehet hin in frieden.... damit wir unsere ruhe haben, das sei dein *gebet* vielleicht hoert jemand darauf - vom amt fuer wohnungsvergabe *ggg*
ganz liebe gruesse elisabetta1

logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

Juli 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
17
18
19
20
21
22
26
27
 
 
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4230 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren