16
Aug
2011

wieder ein Anruf meiner Mutter

sie hat mich jetzt eine Weile in Ruhe gelassen, aber gestern doch wieder angerufen und da ich nicht ran bin, sprach sie auf den AB.
Sie jammerte, dass sie sich Sorgen macht, aber die Art, WIE sie das ausdrückt, klingt eher vorwurfsvoll. ICH bin sozusagen Schuld, dass sie sich Sorgen machen muss. Mein Freund hat mir das mal mit seinem psychologischen "Halbwissen" etwas auseinander genommen. Jemand, der sich wirklich um jemanden Sorgen macht, reagiert anders. NICHT vorwurfsvoll - sie tut es wie gesagt, mit Vorwürfen aber NUR weil sie will, dass ICH etwas für sie tue, damit es IHR wieder besser geht und ihre Sorgen weg sind. Ich denke, da ist etwas dran. Sie sucht auch wieder nach einem Vorwand um mich zu treffen. Sie wollte sich mit mir bei Woolworth treffen, dort gibt es so 1 Euro Angebote und Schulsachen für die Kinder, aber sie wisse ja nicht, was diese brauchen. DAS weiß ich selbst nicht - und auch wenn sie etwas für die Kids holt, werden diese es ihr nicht danken denn Punkte kann sie bei ihnen nicht mehr sammeln. Das schaffe ICH im Moment ja selbst nicht mehr. Na ja und dann wieder die Beschwerde, dass auch mein Bruder sich ne Weile nicht gemeldet hat! (kommt er, meckert sie, kommt er nicht, meckert sie auch! Sie ist eine der netten alten Damen, denen man es eh nie Recht machen kann, es sei denn, man tanzt komplett nach ihrer Pfeife und sagt zu allem Ja und Amen was sie sagt und tut). Und da gestern eh für mich kein toller Tag war, kam ihre Nachricht natürlich genau richtig *grmpf* Ich träume schon wieder seit 2 Nächten von ihr und der Wohnung aus der Kindheit. Ich versammel dort alle Menschen, meine Kinder, meinen Ex, meinen Freund. Es spielt sich immer wieder in der Wohnung ab. Ich glaube, da sind noch viele Schatten, die ich aus der Zeit lösen muss, damit ich davon befreit werde.
Ich mache mir auch viele Gedanken und Sorgen um meine Kinder. Aber bisher habe ich es bewusst vermieden, Ihnen Schuldgefühle deswegen zu machen oder sie mit Vorwürfen zu "beglücken". Ich weiß einfach selbst aus eigener Erfahrung, dass das wirklich seeeehr prägend und belastend sein kann. DAVOR möchte ich sie bewahren und leide lieber still vor mich hin (bzw. jammer diesen unendlich geduldige Blog voll *ggg* DER bekommt wenigstens keine Gewissenkonflikte oder psychischen Probleme wegen meinem Gelaber!).
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 5 
11
13
18
19
20
21
24
26
28
29
31
 
 
 
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4418 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren