11
Mrz
2012

Der Streit um die Sonnenbrille

ich weiß nicht, ob ich es bisher hier erwähnt habe ... ich mache meinen Führerschein. Ja, mit 39 :-/
Sponsor ist mein Freund. Nach langem Recherchieren habe ich auch die allergünstigste ausfindig gemacht und begonnen - nachdem er mich schon fast dazu gedrängt hat. Eine Frau in meinem Alter muss einen Führerschein haben, ich wäre dann auch beruflich flexibler und er möchte mir etwas schenken, was lange vorhält und womit ich etwas anfangen kann. OKAY - ich finde es zwar toll - aber da die Beziehung ja nicht so super ist habe ich oft ein schlechtes Gewissen das Geschenk anzunehmen ...

Jedenfalls - ich muss ja zum Fahren eine Brille tragen. Und jetzt scheint die Sonne schon und ich habe keine Sonnenbrille mit meiner Sehstärke. Und immer hinter und unter und neben der Sonnenblende im Auto zu schauen ist ziemlich blöd.

Er meint, ich könne ja einfach eine zweite und ganz normale Sonnenbrille drüber setzen (?). Hmmm - find ich nun völlig daneben und unpraktisch. Dann gibt es ja noch die Möglichkeit sich eine Sonnenbrille mit Sehstärke zu machen. Kostet 25 Euro. Ist mir schon fast zu teuer und der Wechsel zwischen Sonnenbrille und normaler Brille während der Autofahrt würde mich ablenken - ich bin ja noch ein absoluter Fahranfänger ... DANN gibt es ja noch die Vorstecker, die man einfach hochklappt. Ich HASSE diese Teile, finde die so was von hässlich - ABER sie scheinen praktisch zu sein und billig auch noch :-( 12 Euro. Okay, also es gab nur Vorstecker beim Optiker in hellbraun (oh Gott - WAS für eine schreckliche Farbe) - heul ... ich war ja schon völlig verzweifelt mich auf so etwas einlassen zu müssen. Der Verkäufer besorgte dann aber noch andere Gläsertönungen - ich probierte ein schönes Grau aus und ließ meine Brille zur Anpassung da. Als ich meine Brille dann abholte war es nicht das, was ich dachte zu bekommen. Es waren zurechtgeschliffene Gläser, die mit jeweils 3 kleinen Gumminippeln auf die normalen Brillengläser gesteckt waren. Also noch viel komplizierter die während der Fahrt zu wechseln - eigentlich völlig unmöglich. Und der Sonnenschutz ist auch nicht toll - weil viel Sonne oben, unten und an den Seiten noch bei meinen kleinen Brillengläsern reinhuschen kann.

Und dann das Schimme: Vorstecker gibt es wirklich nur in diesem hässlichen Braunton. Ich erzählte der Verkäuferin mein Problem - sie verstand, dass ich mit den Vorsteckern nicht auf die Straße will und das Problem beim Autofahren. Es gibt spezielle Sonnengläser, die kontrastverstärkt sind und ich stünde damit im Tunnel dann nicht im Dunkeln da! Ich setzte die Gläser auf - toll! Nun der Haken ... 150 Euro beide Gläser mit Entspiegelung *heul* ohne Entspiegelung 56 Euro. Ich könne mir dazu ein Nulltarifgestell aussuchen ... Okay - ich also überlegt, mein Freund leiht mir das Geld bestimmt - nur die Leihliste wird immer länger :-( Bei den Gestellen war nicht so ganz etwas dabei, was umsonst war und mir gefiel. Also suchte ich mir für 13.50 ein ganz einfaches - aber schönes - Sonnenbrillengestell aus. Aber so ein - wo ich echt vorsichtig sein muss ...Bestellung ausgeführt. Es könne aber sein, dass es diese Gläser doch nicht mehr in dem Farbton gibt und ich entschied mich als Alternative für die Gläser, die ich für meine Brille als Vorstecker eigentlich ausgesucht hatte. Die sind auch viel günstiger - die könnte ich mit Entspiegelung für 53 Euro bekommen.

Als ich zuhause war erzählte ich meinem Freund von meinem Frust. Er hörte es sich an, kommentierte dann nur: das muss du selbst zahlen, da gib ich nix für hinzu, er findet das sei affiges Luxusgehabe. Die braunen Vorstecker würden es auch tun.

Ich war total sauer plötzlich. Ich wusste ja, dass er diese Sonderausgabe für unnötig hält und ich mich ja auch mit den Vorsteckern zufrieden geben kann ohne gleich zu sterben ... aber als er affig für meinen Ärger sagte war ich total wütend! Ich sprang sauer auf, verließ den Raum. Fragte dann aber noch, ob ER mir dann wenigstens das Geld dafür leihen würde - er bejahte.
Gut, also wenigstens kann ich mir die Brille holen und zahl sie später bei ihm ab. Ich zog mich um, machte mich um 20.30 Uhr bettfertig. So wütend war ich, dass ich mich verkrümelte. Über die Heftigkeit meiner Reaktion war ich sehr überrascht und dachte nach - ich beschäftige mich ja seit Tagen mit meiner Kindheit und dann wurde mir klar, WIESO ich so heftig reagiert habe ... ich stand wieder auf, ging zu ihm hin und sagte ihm was mit mir los ist. Er entschuldigte sich, er verstand, dass ich mich wieder wie ein kleines Mädchen gefühlt habe, dass gefälligst das zu nehmen hat, was es bekommt und keine Ansprüche stellen darf, sonst ist es undankbar - und oft wurde ich wegen meiner Brille in der Schule gehänselt. Ich fühlte mich ja auch undankbar, jetzt spendiert er mir schon den Führerschein und ich mach dann noch Zicken wegen einer blöden Sonnenbrille ...

Jedenfalls verstand er mich, wir hielten und fest und weinten beide zusammen. Es war gut, dass ich so reagiert habe - es war gut, dass ich erkannte warum ich so reagiert habe - es war gut, dass er es durch diesen Zwischenfall verstehen konnte.
Er gibt nun 50 Euro für die Brille dazu - er meint aber, dass ich mir eine etwas stabilere Fassung aussuchen soll. Gut, das werde ich morgen machen - eine Fassung, bei der ich nicht sofort Angst haben muss, dass die Plastikbügel brechen. Ich leihe mir also von noch etwas Geld zu den 50 Euro und freue mich jetzt schon auf die neue Brille!

Termin vor Gericht steht fest

Mitte April - ich habe jetzt schon richtig Bammel davor :-/
Ich glaube, es ist ein falscher Textbaustein in der Ladung, denn ich als Mutter werde dazu verpflichtet die Kinder nebst einer geeigneten Bezugsperson mitzubringen.
Gut, aber wenn es ein Versehen ist - WEN bringt er dann mit? Im schimmsten Fall sind mein Ex, die Kids, seine Anwältin und noch jemand aus der Schwiegerfamilie dort, die alle erzählen was für eine scheiß Mutter ich doch bin. Dass ich nur gelogen und betrogen habe, mich nicht - und vermutlich schon früher nicht - um meine Kinder gekümmert habe, ich SIE nicht sehen will, ich meine Kinder verprügelt (zuletzt mit der Faust ins Gesicht) habe ... DAS wird super hart für mich DA durch zu kommen. Ich werde mit meinem Freund etwas schriftlich aufsetzen - ich hoffe, dass meine Anwältin vor Ort sein wird um das dann für mich vorzubringen. Ich werde dazu nicht in der Lage sein.
Gestern habe ich lange mit meinem Schwager telefoniert. Ich soll alles nicht so schlimm sehen, das Leben ist schön, jetzt kommt der Frühling, das mit den Kindern ist normal und alle Eltern machen das im dem Alter durch und auch meine Schwester hat es damals schwer gehabt ... Ja, aber meine Schwester hat ihre Kids gesehen, ist mit denen in Urlaub gefahren und deren Sohn hat heute immer noch ein Trauma von der Trennung (ist jetzt 30 und kommt mit seinem Leben nicht klar und ist sehr, sehr labil). Meine Schwester konnte das Leben mit ihrem Partner - auch finanziell - genießen. Es ist schwierig. Außenstehende können nicht wirklich verstehen was in mir vor geht.
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

März 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 6 
 8 
10
12
13
14
16
18
20
21
22
23
24
26
27
28
30
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4392 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren