11
Aug
2009

sinnliches gedicht

sanfte schwingungen, wie wellen auf dem wasser
treiben uns aufeinander zu.
tragen uns immer weiter
bis zur unendlichkeit.

eine berührung, zart wie ein windhauch
treibt uns voran bis zur explosion der sinne.
feuer in der glut entfacht sich immer wieder aufs neue.
der durst der fast unstillbar ist begleitet uns durch den tag
bis zur vereinigung der hungrigen körper.

der arme, arme mann

grad kommt mein kind an und meint, sie solle mir noch von papa sagen, dass er 6 kilo abgenommen hat! och, wie furchtbar!!! so was albernes - will er damit auch wieder auf mitleid machen? ich jammer ihm ja auch nicht vor, dass ich weniger wiege - es ist ihm noch nicht mal aufgefallen, dass bei mir jede rippe zu sehen ist und die schultern spitz rausschauen! er jammert ... er will aufmerksamkeit und mitleid von mir haben damit ich ihn wieder beachte und mich um ihn sorge und kümmere ... neeee danke.
auch die sms wie sehr er mich vermisst und heute hat er mir ne mail mit kitschigen bildern geschickt - das lässt mich alles nur noch kalt - keine gefühlsregung für ihn ... auch vorhin sms er ist heute um 4 uhr aufgestanden, hat sich die zeitung geholt und leider keinen job gefunden, er will jetzt irgendeinen scheiss job annehmen - egal, hauptsache arbeit ... na mal sehen, ob und wann er das in die tat umsetzt! soll er mal machen ...

hmmm

heute hatte ich zweimal pech - jedesmal wenn ich ganz kurz unten für 5 minuten zum rauchen war rief der chef an und ich war nciht da und meine kollegin ging ans telefon. dann war ich mehrmals im büro unterwegs und da ich bis dahin kein mobiles telefon hatte ging sie wieder ran ... er war sauer! ob ich schon wieder rauchen sei, warum ich nicht ans telefon gehe etc.
also wirklich!!!
nun hab ich ein mobiles telefon und kann öfter ans telefon gehen! und mir stehen ja 30 minuten pause zu, die ich ja fast nie mache!!!
dann kam heute ein dreijährig angestellter ins büro - er erzählte mir, dass er in den 3 jahren 12 oder 13 leute hat gehen sehen - bzw. die gegangen worden sind - spricht ja eigentlich für sich ... traurige bilanz :-(
ich bin so müde - werd gleich schlafen gehen ... heute morgen schmerzten meine augen :-( das passiert bei wenig schlaf oder viel stress :-( vorher muss ich hier aber noch eine fliege killen - das macht mich sonst wahnsinnig ;-)
logo

meine Welt in dieser Welt

-Counter

href="http://www.searchandgo.com/geo/">Visitor locations

Aktuelle Beiträge

Im Insolvenzverfahren
mit ganz viel Hilfe habe ich es geschafft, ich bin...
Sternenblume - 8. Jul, 14:56
Ihr lebt Euer Leben
aus dem ich ausgeschlossen bin. Letztens habe ich Dir,...
Sternenblume - 8. Jul, 14:53
Kein Zuhause
Thema Wohnungssuche ist leider immer noch aktuell ......
Sternenblume - 8. Jul, 14:45
Ich wünsch' dir,...
Ich wünsch' dir, dass es klappt! Dass du was findest,...
Hoffende - 4. Dez, 23:06
Feige aber doch getraut
indirekt - per sms :( dass ich doch wieder die Wohnungssuche...
Sternenblume - 3. Dez, 00:37

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Archiv

August 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
14
21
25
27
28
31
 
 
 
 
 
 
 


moon info

Suche

 

Status

Online seit 4230 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jul, 14:56

alltägliches Chaos
auf meinen Tisch und in meine Töpfe geschaut
boah, diese Familie
Bücher
Der Weg aus den Schulden
Fun
Für Dich, für Euch
Gedicht
Gut gemacht!
Licht und Schatten
nachdenklich
nachdenklich und traurig
private Gedanken und Träume
Schönes
sonstiges
Sport
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren